• peene2

Flußsafari

Die Peene ist einer der letzten naturbelassenen Flüsse Europas und trägt deshalb den Beinamen „Amazonas des Nordens“. Weite Teile des Ufers — insgesamt 9.600 Hektar — sind unter Naturschutz gestellt worden. Das Gutshaus grenzt direkt an das Naturschutzgebiet Peenewiesen im Naturpark Flusslandschaft Peenetal.

Sie sollten es nicht verpassen, mit einem Naturführer die Biber, Otter und Seeadler mit dem Kanu oder dem Solarboot zu besuchen. Der Fluss Peene erfreut sich wachsender Beliebtheit bei Naturtouristen. 2010 ist die Flusslandschaft um die Peene, zu der auch das Gutshaus Groß Toitin gehört, mit dem European Destination of Excellence Award ausgezeichnet worden.

Besonders empfohlen

Naturparkausstellung über die Flusslandschaft Peenetal in Stolpe